VdHSSB e.V. 

Die Feierabend Regatta

Die Feierabend-Regatta ist unsere "offizielle" Regatta. Das bedeutet, sie ist beim Wasser- und Schiffahrtsamt angemeldet.
Sie steht allerdings nicht im offiziellen Regattakalender. Die Regatta wird in drei Wettfahrten ausgesegelt - Mittwoch, Donnerstag
und Freitag - jeweils nach Feierabend um 18:00 Uhr. Gesegelt wird nach Yardstick und die Regattastrecke besteht normalerweise aus
einem Dreieckskurs auf der Unterhavel im Bereich zwischen "Alter Liebe" und Villa Lem.

Neben Vereinsmitgliedern nehmen auch Gäste aus anderen Segelvereinen mit viel Begeisterung an den Wettfahrten teil. Zwanglos kann man
hier ohne das allzu strenge Reglement einer Ranglisten-Wettfahrt in die Regatta-Modalitäten reinschnuppern. Durch intensive Kontakte
zur Sailhorse Vereinigung und das umfangreiche Sailhorse Feld wurde in den Anfangsjahren für diese Bootsklasse im Rahmen der
Feierabend-Regatta eine eigene Wettfahrt ausgerichtet. Inzwischen fahren sie wieder gemeinsam mit den anderen.

Da die Feierabend-Regatta bereits in "grauer Vorzeit" und streng nach dem Lustprinzip ausgesegelt wurde, sind die
zurückliegenden Unterlagen ein wenig dünn. Nach den vorhandenen, antiquierten Vereinsunterlagen wurde die Regatta offenbar erstmals
1985 ausgeschrieben. So ganz genau erinnern konnte sich niemand...

Die Termine für die Regatta 2017

Mittwoch 05.Juli 2017
Donnerstag 06.Juli 2017
Freitag 07. Juli 2017

Die Regatta musste leider abgesagt werden und findet nicht statt. Wir hoffen dass es nächstes Jahr wieder klappt.






       

www.vdhssb.de